Fußballturnier der Verwaltungsgemeinschaft Gräfenberg 
(20. und 21. Juli 2019
)

Das Fußballturnier der Verwaltungsgemeinschaft Gräfenberg fand am auf dem Sportgelände des „kleinen HSV“ statt. Es beteiligten sich die Mannschaften des TSV 09 Gräfenberg, Hiltpoltsteiner SV, FC Thuisbrunn und der SpVgg Weißenohe – allesamt Vereine, die von Anfang an Mitglied im Gräfenberger Sportbündnis sind. Es sind gleichzeitig Spiele für die 1. Toto-Pokal-Runde. Der Turniersieger zieht in die 2. Runde ein. Den Turniersieg der 1. Mannschaften holte sich der 1. FC Thuisbrunn. Herzlichen Glückwunsch.

Das Endspiel bestritten die Spielvereinigung Weißenohe und der 1. FC Thuisbrunn. Nach einem hart umkämpften Spiel ging der Sieg mit 1:0 nach Thuisbrunn. Weniger erfolgreich war Hiltpoltstein SV beim Spiel um den 3. Platz. Der Vorjahressieger, der dreimal hintereinander das VG-Turnier gewinnen konnte, holte sich im letzten Jahr dauerhaft den Wanderpokal. Heuer wurde er wurde vom TSV 09 Gräfenberg geschlagen.

Alle Vereine sind von Anfang an Mitglied im Gräfenberger Sportbündnis, das heuer sein 10-jähriges Jubiläum begehen kann. Der Sprecher des Sportbündnisses ging vor der Siegerehrung auf die Entstehung der Interessengemeinschaft kurz ein und erinnerte daran, dass vor neun Jahren ebenfalls das VG-Turnier in Hiltpoltstein ausgetragen wurde. Damals traten alle Mannschaften zu einem Fototermin mit dem einheitlichen T-Shirt des Sportbündnisses zum Fototermin an. Sportvereine sind und sollen parteipolitisch neutral sein, obwohl auch im sportlichen Bereich Politik eine große Rolle spielt. In diesem Zusammenhang verwies der Sprecher des Sportbündnisses daraufhin, dass sich der Ton in der Gesellschaft seit Jahren immer mehr verschärft hat und Äußerungen offensichtlich geduldet werden, die früher so nicht in der Öffentlichkeit gefallen sind, ganz nach dem Motto: „Man wird doch noch sagen dürfen …“. Wachsamkeit ist geboten! 

Die Siegerehrung übernahm erneut der Vorsitzende der Verwaltungsgemeinschaft Gräfenberg, Herr Bürgermeister Hans-Jürgen Nekolla. Er freute sich, dass es faire und interessante Lokalderbys waren. Lokalderbys haben ihren besonderen Reiz und bieten wie auch heuer unerwartete Ergebnisse. Den neuen Wanderpokal nahm der FC Thuisbrunn freudig entgegen. 

Impressionen vom VG-Turnier (Fotos: Privat)